Diebewertung.de sagt Ihnen Wichtiges zum Thema Kapitalanlagen

Das seit fast 5 Jahren. Berühmt und berüchtigt, aber auch anerkannt, sind wir bereits, so Thomas Bremer von diebewertung.de. Berüchtigt bei unseren Gegnern und berühmt bei unseren Usern. User haben wir seit 5 Jahren nahezu jeden Tag neue und mehr, dies so Thomas Bremer bestärkt uns auf unserem Weg weiterzumachen, auch wenn da der eine oder andere Anwaltsbrief ins Haus kommt. Bangemachen gilt nicht, nicht in den letzten 5 Jahren und zukünftig auch nicht. Ein besonderes Thema in dieser Woche waren selbsternannte Anlegerschutzanwälte. Diese Spezies, die oft bereits geschädigte Anleger nochmals mit viel Geld zur Kasse bitten, auch wenn sie eigentlich wissen, “zu machen gibt es da nicht viel”. Hauptsache die Kohle stimmt bei diesen, aus unserer Sicht oft unseriösen Anwälten, hat man den Eindruck.

Es gibt dort Anwälte, die stellen (initiieren) Strafanzeigen gegen Emissionshäuser, nur um das eigene Handeln zu rechtfertigen, um somit auch genug Mandate zu bekommen. So eine Kanzlei kennen wir aus der Nähe von Bonn. Eine Kanzlei, die über 100 Strafanzeigen initiiert hat, die Verfahren aber gar nicht zugelassen wurden von Seiten der Staatsanwaltschaft. Sowas nennen wir dann Mandantengebührenabkassiererei”. Unglaublich, solche Anwälte sollte man in Haftung nehmen und nicht einfach “weitermachen lassen”.

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
Mehr Infos- Mehr Wissen!
Tel : 0163/3532648
Fax :